Am Samstag, 9. Juli lädt die Marktgemeinde nach zweijähriger, coronabedingter Pause wieder auf den stimmungsvoll beleuchteten Planplatz zur „Musiksommernacht“. Die Bewirtung übernimmt der FC Thüngen. Das Programm beginnt um 18 Uhr, das Ende ist für 23 Uhr vorgesehen. Der Eintritt ist frei.

Auf die Gäste wartet ein bunt gemischtes Programm: Los geht es mit dem Jugendchor der Grundschule Thüngen unter Leitung von Ingeborg Purucker. Anschließend gibt Tim Jäger von „Bad Business“ Pop- und Countrysongs zum Besten. Auch Elena Hofmann, Siegerin des Jugendkulturpreis (JUSTI) der Jugendstiftung Main-Spessart, ist mit dabei. Sie singt Pop-Songs und spielt Gitarre und E-Piano. Mit Helen Schmitt (Gitarre, E-Piano) konnte eine weitere „JUSTI“-Preisträgerin für den Abend gewonnen werden. Die Sängerin singt eigene Songs und wird den Abend zudem gemeinsam mit Christian Kitz (Gitarre) und Jan Kaspers (Cajon) mit Folk Akustik bereichern.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.